ESPACIOS PROGRAMM

Das ESPACIOS Programm wurde 2007 mit folgenden Schwerpunkten ins Leben gerufen: nationaler und internationaler Austausch, Vereinbarungen mit Unternehmen und Universitäten sowie Praktikumsprojekte.

Nachfolgend weitere Einzelheiten zum Förderprogramm:

Vereinbarung mit Unternehmen und Universitäten

Die Vereinbarungen mit Unternehmen wurde mit dem Ziel  getroffen, Verantwortung und  Initiative der Studierenden zu fördern. Die Schule fungiert als Bindeglied zwischen den ausgewählten Schülern und interessierten Unternehmen, die das Projekt unterstützen, indem sie Arbeitsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung anbieten.

Die Vereinbarung mit Universitäten besteht darin, dass die an dem Projekt beteiligten Studienhäuser den ausgewählten Studenten Stipendien gewähren. Hierbei spielt die Schule eine Vermittlerrolle.

Der Leiter der nationalen und internationalen Beziehungen der Schule macht sich für die zweckdienliche Durchführung der Vereinbarungen verantwortlich.

Nationale und internationale Austauschprogramme

Die Schule bietet leistungsstarken Schülern einen internationalen Austausch an. Das Angebot ist unabhängig davon, ob der Schüler über eigene finanzielle Mittel verfügt oder nicht.

Die Ziele unseres internen Austauschprogramms sind Deutschland, die Vereinigten Staaten und Kanada.

Austauschprogramm VDA (Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland e.V)

VDA ist eine Organisation, die die Kultur und die deutsche Sprache fördert. Es findet jährlich in den Monaten Dezember und Januar statt und umfasst 6 Wochen Besuch an deutschen Schulen und zwei Wochen Kulturreise.

Der nationale Austausch ist ein kurzes Programm, in dem unsere Schüler eine Woche lang in den Kolonien gehen, um das Zusammenleben zu pflegen und andere Umgebungen kennenzulernen.